13Apr/120

Windows versus Linux

The computer world is divided into two great camps - the Windows users on the one hand and the Linux community on the other hand. And these two camps fight against each other almost like in a religious war. And of course, each of the two are right when they promote their system as the better one.

Again and again the question arises: Windows or Linux? Which one is better? What offers Linux, that Windows does not offer? Or: Can Linux offer the convenience, that Windows offers me? Lots and lots of questions which our support team is confronted with each day.

The question of the advantages and disadvantages of an operating system always has two sides, like everything in life. But let's have a look first at the advantages of Linux.

Linux:
• Free operating system: The use of Linux is free. For private users, Linux is - from a cost perspective – a much cheaper solution because many distributions can be downloaded from the Internet. Additional licensing costs can be prevented therefore.
• Safety: Because of the public source code of Linux any security gaps can be fixed and closed easily.
• Linux is a joint project: The huge number of programmers who are actively working on Linux ensures a faster finding and fixing of bugs ("hundreds of eyes are better than one"). Through a variety of users as well as support from major corporations such as IBM the development and improvement can be driven forward.
• Software: Everything we know from Windows/ Microsoft is available for Linux now aswell.
• Linux is vendor independent: This is a very big advantage of Linux in contrast to Windows. If the chosen distribution does not offer the desired features the range of alternatives is very large and can be changed.
In contrast, when Microsoft decides to stop supporting a particular version of Windows, you are mostly forced to go for the paid upgrade.

But now let's move on to the benefits of Windows.

Windows:
• Windows can do almost everything and is very beginner-friendly. There is hardly larger user knowledge needed and things can be easily realised. There is almost no program that does not work easily on Windows.
• Software selection: There is a wide range of software available for Windows systems. Many applications are available on the Web for free, some applications only cost a small license fee, as long as they are only used privately.
• Sophisticated hardware detection
• Excellent OS for gamers
• Very good software and hardware support
• Due to the higher diffusion more users are more confident in working with Windows systems
• Price: If you believe to the marketing slogans of Microsoft Windows computers are inherently very frugal, cost-effective and therefore very economical - especially in difficult times this is a plus for companies and for private users aswell.

I hope I have listed most of the important benefits of both operating systems. Or do you guys know further advantages? I’m looking forward to your comments and further listings.

At the end I wana show you to funny videos that deal with that issue in another way:

Let the battle begin!

Round 1
Tux in the ring

Round 2
Killer Tux ( Linux vs Windows )

 

Posted by: Katharina | Tagged as: , , No Comments
13Apr/120

Windows versus Linux

Die Computerwelt ist in zwei große Lager gespalten - der Windows-Benutzer auf der einen und das der Linux-Gemeinde auf der anderen Seite. Und diese beiden Lager liefern sich traditionell schon fast so etwas wie einen Glaubenskrieg, wenn man es etwas überspitzt ausdrücken wollte. Und selbstverständlich hat jeder der beiden recht, wenn er sein System als das bessere anpreist - und nicht nur aus seiner Sicht.

Immer wieder tritt die Frage auf: Windows oder Linux? Was ist besser? Was kann Linux, das Windows nicht kann? Oder: Kann mir Linux den Komfort bieten, den mir Windows bietet?
Fragen über Fragen, mit denen unser Support Team tagtäglich konfrontiert ist.

Wie alles im Leben hat jedoch auch die Frage nach den Vor- und Nachteilen eines Betriebssystems immer zwei Seiten. Doch schauen wir uns zunächst an, welche Vorteile Linux besitzt.

Linux:
• Freies Betriebssystem: Die Verwendung von Linux ist kostenlos. Für den Privatanwender ist Linux - aus Sicht der Anschaffungskosten - die weitaus günstigere Alternative, da zahlreiche Distributionen kostenlos aus dem Internet heruntergeladen werden können. In den meisten Fällen werden so zusätzliche Lizenzkosten vermieden.
• Sicherheit: Durch die Veröffentlichung des Quellcodes werden Sicherheitslücken schnell behoben
• Linux ist ein Gemeinschaftsprojekt: Durch die riesige Zahl von Programmierern, die aktiv an Linux arbeiten, werden ebenso Programmfehler schneller gefunden und behoben ("Hundert Augen sehen mehr als zwei"), was wirksam zur Vermeidung oder schnellen Behebung von Sicherheitslücken beiträgt. Durch eine Vielzahl an Benutzern sowie durch Unterstützung von Großkonzernen wie z.B. IBM wird die Entwicklung sowie Verbesserung voran getrieben
• Software: Mittlerweile gibt es so gut wie alles was man auch von Windows/Microsoft kennt für Linux. Auch umfangreiche Office-Pakete, die denen von Microsoft in nichts nachstehen, gehören zu den meisten Distributionen
• Linux ist herstellerunabhängig: Linux-Nutzer haben es hier eindeutig besser getroffen, als Windows-Nutzer. Wenn die eingesetzte Distribution nicht die gewünschten Eigenschaften besitzt, ist die Auswahl an Alternativen groß und es wird gewechselt. Wenn Microsoft im Gegensatz dazu beschließt, eine bestimmte Windows-Version nicht mehr zu unterstützen, dann ist es halt so. In der Folge wird eine kostenpflichtige Aktualisierung auf das Folgesystem notwendig.

Und nun zu den Vorteilen von Windows.

Windows:
• Windows kann fast alles und ist recht einsteigerfreundlich und kommt Anwendern in vielerlei Hinsicht sehr entgegen. Bei Installationen ist hier kaum größeres Anwenderwissen gefragt und vieles lässt sich, auch wenn viele erfahrene Benutzer darüber stöhnen würden, einfach realisieren. Es gibt fast kein Programm, was nicht ohne weiteres auf Windows funktioniert.
• Software-Auswahl: für Windows-Systeme gibt es jede Menge Software-Angebote: Viele Applikationen sind kostenlos im Web verfügbar, einige kosten eine geringe Lizenzgebühr, solange sie nur privat eingesetzt werden.
• Ausgefeilte Hardware-Erkennung
• Hervorragendes Gamer Betriebssystem
• Sehr gute Soft- und Hardwareunterstützung
• Aufgrund höherer Verbreitung kennen sich mehr Nutzer mit Windows aus.
• Preis: Glaubt man den Marketing-Sprüchen von Microsoft, sind Windows-Computer von Haus aus sparsam, kostengünstig und daher sehr wirtschaftlich - gerade in schwierigen Zeiten ein Pluspunkt sowohl für Unternehmen als auch für Privatanwender.

Ich hoffe, ich habe im Großen und Ganzen die wichtigsten Vorteile beider Betriebssysteme aufgezählt. Oder fällt euch noch etwas ein? Gerne könnt ihr meine Aufzählung in Form eines Kommentares erweitern.

Und hier zum Abschluss noch zwei Videos, die sich ebenfalls mit dieser Thematik spielerisch befassen:

RUNDE 1
Tux in the ring

RUNDE 2
Killer Tux ( Linux vs Windows )

 

 

Posted by: Katharina | Tagged as: , , No Comments